Startseite Braut und Bräutigam Anzeige  
  Portal für Braut und Bräutigam. Informationen und gute Tipps für Ihre Hochzeit

Startseite
Braut
Aufgaben
Mode & Outfit
Bräutigam
Aufgaben
Mode & Outfit
Planung
Erste Schritte
Kosten planen
Wer zahlt was?
Termine planen
Organisation
Einladung
Checkliste
Freunde & Helfer
Marktplatz
Adressen
Angebote
Messen & Termine
Bücher
Links

Brautkleid und Mode für die Braut

Abgesehen von den Vorbereitungen zur Hochzeitsparty mit seinen vielen kleinen Nettigkeiten und Details, ist das Brautkleid-Shopping und Styling wohl mit das Schönste für die zukünftige Braut.

Bei Kleid bzw. Outfit müssen Sie übrigens auch nicht grossartig sparen. Schliesslich steht sie (und ihr Gatte) den ganzen Tag im Mittelpunkt. Und so kann es ruhig auch ein grosser Auftritt für Sie werden.

Das Brautkleid
Die Wahl des Hochzeitsoutfits der Braut richtet sich nach mehreren Punkten. Zuerst einmal ist die Ausrichtung, den die Hochzeit nimmt, entscheidend für die Garderobe des Brautpaars.

Aber auch Persönlichkeit und Körperbau der Braut entscheidet, welche Art von Mode bzw. Bekleidung passend erscheint. Denn auch wenn ein Kleid der Klassiker ist, so gibt es doch auch allerlei Alternativen.

Fachgeschäft oder Online?
Zum Kauf raten wr in jedem Fall in ein gutes Fachgeschäft zu gehen. Hier werden Sie gut beraten und könnt so Fehler bei der Auswahl vermeiden.

Hierbei sollte man auch ein paar Euro mehr akzepieren. Denn Miete, Angestellte, Strom, etc kosten Geld. Und so sind die Preise in einem Fachgeschäft in der Regel auch etwas höher als im Web. Allerdings gilt bei einem Kaufhaus-Sale oder einem Online- Schnäppchen im schlechtesten Fall der Spruch... wer billig kauft, kauft zweimal. Und dann ist unterm Strich auch nichts gespart. Ganz im Gegenteil...

Rechtzeitig beginnen
Mit der Suche nach dem Traumkleid beginnt man am besten Monate vor der Hochzeit. Warum so früh? Einfach weil man dann noch mehr Möglichhkeit hat und nicht das nehmen muss, das es noch irgendwo in der passenden Grösse gibt.

Denn in der Praxis hat fast keine Frau irgendwelche "Normmasse". So müssen oft noch (kleine oder auch grosse) Änderungen an dem Wunschkleid vorgenommen werden. Auch ist es selbst in grossen Brauthäusern Usus, dass nicht alle Modelle in allen Grössen auf Lager sind. So müssen diese erst beim Hersteller bestellt werden. Und beides geht nicht von heute auf morgen...

Einmaliges Ereignis
In den Alteliers und Hochzeitsläden haben Sie beim Brautkleid die Wahl zwischen Dutzenden von Schnitten und Stoffen sowie mehreren Farben.

Der Kleiderkauf sollte also gut überlegt sein. Schliesslich schafft man sich das Kleid nur einmal (und für ein einmaliges Erlebnis) an. Und dabei will frau nun ja auch wirklich umwerfend aussehen.

Low Budget
Wer den Schritt zum Traumkleid nur bedingt gehen will, muss dennoch nicht in "Sack und Asche" heiraten. Ebenso, wenn das zur Verfügung stehende Budget keine grösseren Anschaffungen zulässt. Denn natürlich können auch Bräute mit wenig Geld richtig süss aussehen. Für Low-Budget-Hochzeiten halten Kleiderverleihe (bzw. Kostümverleihe) das passendes Angebot bereit. Ansonsten lohnt es sich auch in Second-Hand-Läden oder auf Plattformen wie eBay oder Hood zu Stöbern.

...fürs Standesamt
Leisten Sie sich an solch einem Tag ein Outfit, das Ihrer Persönlichkeit entspricht. In einer Farbe, die Sie mögen und die Ihnen schmeichelt.

Eine Kleiderordnung fürs Standesamt gibt es nicht. Je nach Geschmack und Jahreszeit können Sie in Kleid, Kostüm oder Hosenanzug erscheinen. Es muss übrigens nicht Weiss sein. Viele Bräute bringen Farbe ins Spiel.

...für die Kirche
Das klassische weisse oder cremefarbene Brautkleid ist in der Kirche das absolute Muss. Wer will denn auch schon in einem schnöden Kostüm vor den Altar treten!?

Entscheidet man sich für eine kirchliche Trauung, entscheidet man sich (fast) automatisch auch für einen klassisches Brautkleid in weiss. Form und Farbe richten sich natürlich nach Ihrem Typ und Ihrer Figur.

Wo kaufen? Die Braut in spe kauft ihr Kleid am besten in einem Brautmode-Laden. Hier bekommt sie einen kompletten Rund-um-Service bei dem es zum Kleid auch gleich die passenden Accessoires gibt.

Günstigere Alternativen sind Braut- bzw. Hochzeits-Abteilungen grösserer Mode- Häuser. Auch hier gibt es einen guten Service mit z.B. Änderungs-Schneiderei und passenden Accessoires.

Etwas exklusiver (und in der Regel etwas teurer) sind Ateliers. Hier wird dann jedoch ganz besonderen Wert auf eine individuelle Typ- und Style-Beratung gelegt.

Die Accessoires
Passend zum Kleid werden die jeweiligen Accessoires gewählt. Ein Brautschleier ist nicht wegzudenken. Alternativ zum Schleier gibt es Hüte oder aufwändigen Kopfschmuck wie ein Diadem, Blüten oder Blumenkronen.

Handschuhe und Stola bzw. ein kurzes Jäckchen gehören dann ebenfalls zu den Hochzeitsaccessoires.

Die Brautschuhe
Der Frauen grösste Freude, die Brautschuhe, vervollständigen das Erscheinungsbild der Braut. Sie gibt es in verschiedenen Formen und Materialien. Auch hier ist das Schuhmodell mit der restlichen Garderobe abzustimmen.

Die Dessous
Da dieser Tag ohne Zweifel ein ganz besonderer Tag ist, dem eine besondere Nacht folgt, ist auch das "Darunter" ein wichtiger Punkt des Stylings.

Die Dessous zum Hochzeitsoutfit sollen praktisch sein, auf keinen Fall (vor der Hochzeitsnacht) in Erscheinung treten und während der Hochzeitsnacht regelrecht verführerisch auf den Angetrauten wirken.

Sie sind schlicht, da nur das Brautkleid im Mittelpunkt stehen soll. Sexy sollte man dann erst in der Nacht in Erscheinung treten.

Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige
Anzeigen

Anzeige
Anzeige

Elegante Braut in edler Brautmode

Romantische Braut im weissen Brautkleid

Braut im schulterfreien Hochzeitskleid
Bilder by Lilly Brautmoden

Anzeige
Anzeige
 
Home | Adressen | Angebote | Termine | Links | Credits | Kontakt | Werbung | Sitemap | Impressum | Disclaimer

© Copyright B&B ~ alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben und Daten erfolgen ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für externe Links und Inhalte Dritter. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Nutzung für den privaten Gebrauch kostenlos. Verwendung von Inhalten, Namen und Ideen nur mit schriftlicher Genehmigung.

Braut & Bräutigam ist ein Unternehmen von Himmels.net. Wir sind Mitglied im Hochzeitsverbund und beim Hochzeitsteam. Mit freundlicher Unterstützung von Munichdesign.de, Kaffeepause.biz und Caico.eu Suche