Startseite Braut und Bräutigam Anzeige  
  Portal für Braut und Bräutigam. Informationen und gute Tipps für Ihre Hochzeit

Startseite
Braut
Aufgaben
Mode & Outfit
Bräutigam
Aufgaben
Mode & Outfit
Planung
Erste Schritte
Kosten planen
Wer zahlt was?
Termine planen
Organisation
Einladung
Checkliste
Freunde & Helfer
Marktplatz
Adressen
Angebote
Messen & Termine
Bücher
Links

Anzug und Herrenmode für den Bräutigam

Der Hochzeitstag
Die Braut ist der modische Mittelpunkt der Hochzeit. Am Hochzeitstag richtet sich Ihr Auftreten deshalb am Hochzeitsoutfit (Brautkleid) Ihrer Zukünftigen. Trägt sie also ein schlichtes Kleid, werden Sie sich mit Ihrem Hochzeitsanzug auch eher zurückhalten.

Genauso geschieht es natürlich auch anders herum. Die traditionelle Regel ist hierbei, dass sich der Bräutigam mit seinem Hochzeitsanzug nach der Braut richtet.

Kurzum - Braut und Bräutigam bilden an diesem Tag auch optisch eine Einheit.

Der Hochzeitsanzug

Bei der Hochzeit zeigt sich der Bräutigam als Gentleman von Welt. So ist es fast selbstverständlich, dass er an seinem Hochzeitstag einen eleganten Anzug trägt.

Beim Anzug (auch "Hochzeitsanzug" genannt) haben Sie eine grosse "Arten-Vielfalt" zur Auswahl. Die Wahl zwischen Smoking oder Cut bestimmt dann auch die dazu passenden Accessoires und ob man sich Fliege, Krawatte oder Plastron umlegen sollte.

Prinzipiell gibt es abseits von Streetware, Casual- und Business-Look den etwas gehobeneren (und festlichen) Anzug-Style. Neben dem klassischen Smoking auch das Dinner-Jacket, Stresemann und den noblen Frack sowie den eleganten Cut.

Smoking
Der Smoking als typischer Abendanzug ist längst zum klassischen Hochzeits-Dress avanciert. Man trägt ihn in Schwarz oder Dunkelblau.

Dinnerjacket
Das Dinnerjacket ist in seiner "Urform" weiss und gleicht im Schnitt dem Smoking- Sakko. Dazu gehören schwarze Smokinghose, weisses Hemd und eine breite Smokingschleife.

Stresemann
Beim Stresemann ist die grau-schwarz gestreifte Hose ohne Aufschlag kennzeichnend, das einreihige Jackett - dunkelgrau oder schwarz - hat abgerundete Ecken.

Frack
Der Frack verdankt seinen Ruf der Jacke. Sie ist vorne wie eine taillenkurze Weste geschnitten. Das bis zu den Kniekehlen reichende Rückenteil endet in zwei "Schwalbenschwänzen".

Übrigens besagt das ungeschriebene „Frack-Gesetz“, dass dieser Anzug nie das Tageslicht sehen darf. Bei einer Einladung am Morgen oder am Nachmittag ist daher eher der "Cut" angesagt.

Cut
Der sog. "Cut" ist (ähnlich dem Stresemann) ein typischer "Vormittagsanzug", der jedoch einen gehobenen Anlass - wie eine grosse Hochzeit - erfordert. Die Etikette verlangt, dass der Bräutigam das gute Stück nach der kirchlichen Trauung wechselt.

Party-Anzug
Ist die Hochzeit etwas weniger förmlich, kann auch ein dunkler (Party-) Anzug getragen werden. Dieser ist jedoch wohl allseits bekannt, so dass wir hierauf auch nicht weiter eingehen wollen.

Wo soll ich meinen Hochzeitsanzug kaufen?
Garantiert jedes gewünschte Hochzeitsoutfit findet der Bräutigam bei einem Herrenausstatter. Hier stimmen Angebot, Qualität und Beratung. Der Herrenausstatter ist also zunächst sicher einmal die erste Wahl.

Der Nachteil - selbst ein "Hochzeitsanzug von der Stange" kann so manches (tiefes) Loch in die Hochzeitskasse reissen. Noch kostspieliger sind jedoch Masskonfektion und die Massanfertigung.

In der Regel lohnt es sich jedoch, ein paar Euro für gute Qualität zu investieren! Schliesslich finden sich auch nach der Hochzeit noch mehr als genügend Anlässe, den neuen (Hochzeits-) Anzug zu tragen.

Zudem lässt sich der Anzug durch Accessoires sehr schnell (optisch) verändern. Durch den Kauf einer zweiten Hose mit dem vorhandenen Jacket gar ein ganz "neuer" Anzug kreieren.

Soll es etwas günstiger sein, können Sie auch im Kaufhaus fündig werden. Viele grössere Modehäuser haben sehr gute Hochzeits-Abteilungen zu erschwinglichen Preisen.

Soll es ein Anzug "für nur einen Tag" sein, ist ein Kostümverleih eine günstige und sinnvolle Alternative.

Tipps zu Accessoires und Zubehör
Auch die Hochzeitsaccessoires vom Bräutigam und sogar die Blume im Knopfloch des Bräutigams sollte sich farblich an der Braut (genauer am Brautstrauss) orientieren.

Ein Bräutigam sollte nie mehr Schmuck als seine Armbanduhr tragen, da er an diesem Tag seinen Ehering zum ersten Mal offiziell und damit als etwas Besonders trägt. Weitere Tipps und Informationen zum Schmuck für den Bräutigam und zu den Trauringen gibt es auf dem Magazin www.Hochzeitsringe.net


Parfümieren Sie sich dezent und nie unmittelbar vor der Trauung. Dies wirkt ansonsten zu aufdringlich und könnte der doch eher nervösen Braut auf den Magen schlagen.

Der vorausdenkende Bräutigam trägt am Hochzeitstag ein Baumwoll-Taschentuch bei sich. Einsatzgebiete sind vielfältig. Zum Beispiel bei Schweissperlen auf der Stirn und an nervösen Handflächen, Tränen bei der erleichterten Braut oder der gerührten Mutter, Lippenstift der Trauzeugin auf der Wange, etc.

Und noch ein letzter Tipp...
Sollte schlechtes Wetter drohen, lassen Sie der gute alte Regenschirm und feste Gummisohlen trockenen Fusses zum Altar schreiten. Und für die festliche Feier am Abend kann man die Schuhe natürlich wieder gegen ein feineres Modell tauschen.

Viele weitere Informationen zum Anzug finden Sie unter www.Hochzeitsanzug.net. Dort gint es neben allerlei Tipps und Infos zum passenden Outfit auch ausgewählte Anbieter für exklusive Herrenmode. Einfach mal reinklicken und sich schlau machen.

Welcher Anzug passt zu welcher Tageszeit?

Cut
Traditioneller Anzug für Standesamt und Kirche (bis zum Nachmittag)
Smoking
Der absolute Klassiker (passend für Nachmittag und auch am Abend)
Frack
Sehr festliche Kleidung für den Bäutigam (für Nachmittag und Abend)
Anlass-Anzug
Die Alternative zum klassischen Smoking
Dinner-Jacket
Klassiker für die Hochzeit im Sommer
Long-Sakko
Damit ist man(n) immer passend gekeidet!


Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige
Anzeigen

Anzeige
Anzeige

Elegante Braut in edler Brautmode

Romantische Braut im weissen Brautkleid

Braut im schulterfreien Hochzeitskleid
Bilder by Lilly Brautmoden

Anzeige
Anzeige
 
Home | Adressen | Angebote | Termine | Links | Credits | Kontakt | Werbung | Sitemap | Impressum | Disclaimer

© Copyright B&B ~ alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben und Daten erfolgen ohne Gewähr. Wir übernehmen keine Haftung für externe Links und Inhalte Dritter. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Nutzung für den privaten Gebrauch kostenlos. Verwendung von Inhalten, Namen und Ideen nur mit schriftlicher Genehmigung.

Braut & Bräutigam ist ein Unternehmen von Himmels.net. Wir sind Mitglied im Hochzeitsverbund und beim Hochzeitsteam. Mit freundlicher Unterstützung von Munichdesign.de, Kaffeepause.biz und Caico.eu Suche